Das Konzept.

Die Weiterbildung erstreckt sich über einen Zeitraum von 1,5 Jahren. Sie wird bundesweit in verschiedenen Regionen angeboten. Das Konzept umfasst verschiedene Elemente:
  • Einbeziehen der Leitungskräfte zur Sicherung von Transfer und Nachhaltigkeit
  • Sechs Fortbildungsmodule zur Vermittlung einschlägigen Wissens, angemessener Haltungen und hilfreicher Methoden unter Berücksichtigung der Verwandtenpflege. Module 1 und 6 umfassen zweieinhalb Tage, Module 2 bis 5 sind zweitägig
  • Qualitätsentwicklung durch organisationsbezogene Praxisprojekte
  • Erlangen des Zertifikats „Fachkraft in der Pflegekinderhilfe“.